Peer-Mediation am PANNONEUM

Mediation ist die Vermittlung in Konfliktfällen durch Dritte auf freiwilliger Basis nach bestimmten Regeln.

Eine Peer-Mediation wird von zwei Schülerinnen/Schülern, die ungefähr im selben Alter (=Peer) wie die zwei Streitparteien sind, durchgeführt. Die Konfliktbewältigung durch gleichaltrige Mitschülerinnen/Mitschüler wird von den Streitparteien oft besser angenommen, als das Eingreifen durch Erwachsene.

Die Mediatorinnen/Mediatoren leiten die Streitenden an, selbständig eine für beide Seiten zufrieden stellende Lösung für ihr Problem zu finden. Eine Peer-Mediatorin bzw. ein Peer-Mediator soll offen und allparteiisch sein und vertraulich mit den Gesprächsinhalten umgehen.

Detailinformationen finden Sie auf der Website der Peer Mediatoren ...