ECOMANIA am PANNONEUM

Insgesamt 78 Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgänge nahmen am volkswirtschaftlichen Planspiel ECOMANIA teil, das zum ersten Mal an einer burgenländischen Schule veranstaltet und von der Sparkasse Hainburg-Bruck-Neusiedl gesponsert wurde.

In diesem Planspiel schlüpfen die Schülerinnen und Schüler in die Rollen von Regierungsmitgliedern, Unternehmensvorständen und Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern und treffen Entscheidungen, die dem Ziel der Wohlstandsverbesserung dienen. In ihren Funktionen führen sie Gehaltsverhandlungen, treffen Preisentscheidungen und halten Pressekonferenzen ab. ECOMANIA bietet die Möglichkeit, Volkswirtschaft nicht nur theoretisch zu verstehen, sondern auch praktisch zu erleben und die Tragweite volkswirtschaftlicher Aktionen im beruflichen und politischen Alltag besser einschätzen zu können. So lernen die Schülerinnen und Schüler, wie sich gesetzte Maßnahmen, die in diesen Positionen angeordnet werden, auf die gesamtwirtschaftliche Situation auswirken.