Schülerinnen und Schüler üben Business

Mit den Gegenständen Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement in der HLW und der Wirtschaftswerkstatt in der FW werden die Schülerinnen und Schüler für die beruflichen Herausforderungen der Zukunft gut gerüstet.

Die Arbeitswelt von heute - und noch mehr die von morgen - fordert zielorientierte, aufgabenorientiert denkende Menschen mit Eigenverantwortung, Veränderungsbereitschaft und Lernbereitschaft. All dies kann im Übungsfeld einer Junior - Company praktiziert werden.

Ende November wurde die Juniorfima „Genuss Werkstatt“ in der Fachschule für wirtschaftliche Berufe feierlich wiedereröffnet und somit die Erfolgsgeschichte dieses Jungunternehmens fortgesetzt.

Das Ziel der „Genuss Werkstatt“ ist, Lernerfahrung im Bereich Unternehmertum und Verkauf zu sammeln. Zu Beginn des Geschäftsjahres wurde dieses Ziel formuliert und die Grundlage für dieses Unternehmen gelegt.

Das Geschäftsmodell bietet als Marktbetrieb saisonale pannonische Köstlichkeiten an – nach dem Leitmotto „regional – nachhaltig – saisonal – echt pannonisch!“ Vom kontrollierten Einkauf bei regionalen Anbietern, der Verarbeitung der Zutaten – oft nach alten Rezepten von Oma und Opa - in der schuleigenen Küche, bis zum Vermarkten der fertigen Produkte, alle Tätigkeiten werden von den Mitarbeitern/innen der Juniorfirma „Genuss Werkstatt“ selbst durchgeführt. Die verwendeten Zutaten und Materialien werden möglichst naturnah und nachhaltig ausgewählt.

Der Betrieb wird nach kaufmännischen Grundsätzen geführt und sollte auch Gewinne erwirtschaften. Daher wird begleitend zur Produktion auch auf die Bereiche Kalkulation und Preisfindung, Marketing, Design und Eventplanung ein besonderes Augenmerk gelegt.

Nach dem tollen Auftakt am Tag der offenen Tür hoffen die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr!